BMW 328 Sport-Roadster, Baujahr 1938

BMW 328 Sport-Roadster von 1938. Vor dem 2. Weltkrieg galt der BMW 328 als DER Supersportwagen schlechthin und gilt heute unter Kennern als eines der begehrtesten Sammlerobjekte überhaupt.

Gebaut 1938 im BMW Werk Eisenach/Thüringen.

 

 

Der Wagen wurde hier in unserer Manufaktur gemäß den Kundenwünschen recht umfangreichen Restaurationarbeiten unterzogen. Dazu mussten u.a. auch sehr massive Schäden an der Aluminium-Karosserie und dem tragenden Holzskelett fachgerecht behoben werden.

 

Leider fanden sich dabei auch vormalige Instandsetzungsversuche von "weniger begnadeten" Vorbesitzern, wie beispielsweise vernietete Zinkblech/Aluminiumblech-Reparaturverbindungen - kaum zu glauben...!

 

 

 

Nach Abschluss der Karosserie- und Stellmacherarbeiten konnte die nun fertige Karosserie und deren Einzelteile in unserer hauseigenen Lackierabteilung gemäß Kundenwunsch wieder in der damaligen Originalauslieferungsfarbe grau lackiert werden. Anschließend konnte der Wagen wieder komplettiert werden.

 

  Auch die gesamte Technik und Elektrik erfuhr in unserer mechanischen Abteilung eine umfassende Restaurierung. 

 

 

Der geniale BMW 6 Zylinder Sportmotor, 2 Liter Hubraum, hier mit rund 100PS Leistung.

 

 

Die überholten Instrumente.

 

 

Auch die gesamte Innenausstattung, nebst Cabrioletverdeck wurde in unserer Sattlerei gemäß BMW-Auslieferungszertifikat in rotem Echtleder erneuert.

 





Ein weiterer bei uns perfekt restaurierter BMW 328 Sport zur Übergabe an seinen Besitzer...