EMW 340-7 Kombi, Baujahr 1953

Hier wieder eine Eisenacher Rarität, die in unserer Manufaktur einer umfangreichen Komplettrestaurierung unterzogen wurde - ein sehr seltener
EMW 340-7 Kombi.

Der Typ BMW/EMW 340 ist den meisten zwar als komfortable Reiselimousine bekannt (340-2), von denen auch schon einige bestrestauriert unser Haus verlassen haben (siehe Referenzen).

 

Von diesem Kombiaufbau allerdings (ein echter und originaler 340-7) sind in den Jahren 1953 bis 1955 hingegen nur sehr wenige Fahrzeuge gebaut worden und heute weniger als 5 Fahrzeuge überhaupt bekannt.
Aufgrund der Seltenheit des Fahrzeugs wurde das Auto für einen guten Kunden, Oldtimerkenner und -sammler bestens und sehr originalgetreu durch uns restauriert.

 

 

 


Gebaut in Eisenach und ausgeliefert nach Finnland, wurde der Wagen dort im Laufe der Jahre zwar
"am Leben gehalten".
Notwendige Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen allerdings wurden wie jetzt erkennbar leider nur mit wenig Sachverstand ausgeführt.


 

Dazu mußten von uns u.a. auch größere Karosserieschäden beseitigt und dazu passgenaue Bleche angefertigt werden.

 



Anfertigung neuer Achsbolzen und Bronzebuchsen.
 

Achsen-,
Bremsen- und Getriebeüberholung.


Neben dem Neubau eines originalgetreuen Kühlers wurden für das Auto auch eigens völlig neue Guss-Bremstrommeln angefertigt.

 



Im Zuge der Karosserieinstandestzung wurden auch die statisch wichtigen und tragenden Holzteile der Karosserie teilerneuert.

 



Gemäß den Wünschen unseres Kunden wurde der Wagen in unserer Lackierabteilung einer aufwändigen, zeitgenössischen und originalgetreuen Zweifarben-Lackierung unterzogen.

 

 

Auch die zahlreichen Echtholz-Zierteile erfuhren von unseren Lackspezialisten eine professionelle Restaurierung, einschließlich der stilvollen Holzmaserierung.

 

Neben der Überholung der gesamten Technik, wurde in unserer Sattlerei auch die gesamte Innenausstattung erneuert. Innenhimmel aus edlem Baumwolltuch geschneidert, Polster aus beigem Echtleder mit blaugrauen Zierkedern, echtes Linoleum für die Ladefläche und Naturfaserteppiche.

 

     

 

Nach dieser äußerst gelungenen Fertigstellung unserer Restaurierung und dieses seltenen automobilen Prachtstücks, wurde sogleich die Anfrage an uns und unseren Kunden herangetragen, diesen nahezu einmaligen und perfekten 340-7 Kombi doch für einige Zeit im Eisenacher Museum auszustellen und damit einem breiten interessierten Publikum zugänglich zu machen. Seither bildete das Fahrzeug auf Basis einer freundlichen Leihgabe eines der besonderen Ausstellungsstücke im Museum des AWE (Automobile Welt Eisenach).

 

 




Dort am Fuße der Wartburg und am Entstehungsort dieses Wagens, feiert man aus Anlass "70 Jahre Neuentwicklung Typ 340" derzeit eine gebührende  Sonderausstellung. Auch hier ist man sich der Kostbarkeit dieses Kombi Typs 340-7 und der durch uns erfolgten perfekten Restaurierung bewußt, zumal dieser Wagen im Jahre 1953 genau hier ausgeliefert und nun nach über 66 Jahren erstmals an seinen Entstehungsort zurückkehrte...

 

 







Das fertig restaurierte Auto vor geschichtsträchtiger Kulisse - den inzwischen leider gezeichneten baulichen Resten des Automobilwerks Eisenach.

 

















Abschließende Premiumaufnahmen für das damalige Premiummodell 340-7.








 

 








Hier noch ein Auszug aus dem sehr raren Original-Werksprospekt von 1953.