HORCH V8 930, Spezialroadster, 1938


The WINNER!
1.Platz beim European Concours d´Elegance!

Hier ein besonderes Highlight: Dieser Horch Spezial-Roadster wurde 1938 - und auf besonderen Kundenwunsch als einer von nur 7 je gebauten Spezial-Roadstern bei dem damals sehr renommierten Dresdener Karosserieschneider “Gläser” gebaut.



Von den 7 Fahrzeugen haben nur 3 Wagen den Krieg überlebt und dieses hier bei uns restaurierte Exemplar ist das einzige Überlebende mit planer Frontscheibe und diesem stilistisch formvollendeten Heckteil.

 

Der Wagen wurde nach den Kundenwünschen in unserer Manufaktur restauriert.

 

 Eine überaus gelungene Vollrestauration in allen Gewerken eines auch historisch äußerst interessanten Unikates.


Gewinner des European Concours d´Elegance im Schlosspark des Barockschlosses von Schwetzingen - dem Schönheitswettbewerb aller Oldtimer schlechthin - als der bestrestaurierte Wagen seiner Klasse.

 



Hier u.a. die von uns während der Restauration komplett neu gebauten Räder mit eigens dafür angefertigten Chromspeichen - 70 Stück pro Rad!

 

 



...auch geschlossen macht dieser HORCH Spezial-Roadster eine traumhafte Figur.

 

Nach dem Abschluss unserer anspruchsvollen Restaurationsarbeiten startete dieses Prachtstück zusammen mit weiteren Koryphäen als Publikumsmagnet zur ebenfalls mittlerweile legendären - Sachsen-Klassik.

Damit kam der Wagen nach 72 Jahren erstmals wieder an seine Geburtsstätte Zwickau - und damit in die Region seiner Erbauer - zurück.

Zudem erfüllt uns die hohe Auszeichnung mit dem

1. Platz beim European Concours d´Elegance

mit großem Stolz.

Zeigt es doch die große Resonanz unserer qualitativ äußerst hochwertigen Restaurationsarbeiten. Nicht nur für den Besitzer, sondern auch für unsere Restaurationsmanufaktur ein gemeinsames und überaus feiernswertes Ereignis...