BMW 326 4-türiges “Autenrieth” Cabriolet, Baujahr 1939

Dieses äußerst seltene 4-türige BMW 326 Reise-Cabriolet mit einer Sonderkarosserie von “Autenrieth” wurde bei uns einer umfangreichen Komplettrestauration unterzogen.

 

Die Ausgangsbasis schien in einem recht verbrauchten aber dennoch kompletten Erhaltungszustand und bildete somit die ideale Substanz für eine Vollrestauration in unserer Manufaktur.

 

 

Dabei wurde neben den umfangreichen Blecharbeiten auch der gesamte Holzskelettaufbau einschließlich aller Verdeckspriegel erneuert.

 



Der gesamte Zierrat der prägnanten Frontmaske wurde ebenso aufwendig wie detailgetreu nachgefertigt.

 

Hier die perfekt abgeschlossenen Karosseriearbeiten einschließlich aller Anbau- und Zierteile.

 

 

 

In unserer mechanischen Werkstatt wurden sämtliche zugehörigen technischen Komponenten wie Motor, Getriebe, Achsen, Stossdämpfer und dgl. umfangreich revidiert.

 

Auch die gesamte Innenausstattung, einschließlich dem aufwendigen Cabrioletverdeck wurde in unserer Autosattlerei sehr originalgetreu neu gebaut.

 

Hier das perfekt restaurierte und historisch äußerst wertvolle und absolut authentische Endergebnis - Eine AUGENWEIDE...

 

 



Von diesem sehr kostbaren Stück Automobilbaugeschichte, wurden in der hier gezeigten 4-türigen Cabriolet-Ausführung - und auf besonderen Kundenwunsch - nur sehr wenige Exemplare, beim damals renommierten Karosserieschneider “Autenrieth” in Darmstadt, gebaut.